Orangenmarmelade und Orangenlikör

Orangenmarmelade, eine Ausnahme für uns. Auch lecker in den Macarons von A. Di Girolamo. Orangenlikör: Zum Genießen oder verfeinern von Speisen und Gebäck z. B. in den Macarons
Orangenmarmelade
Rezept
500 g Orangen ungespritzt (Fruchtfleisch)
250 g Zucker
10 g Apfelpektin

Zubereitung im Thermomix:
1.) Orange schälen, Kerne und weiße Haut entfernen, wiegen
2.) Fruchtfleisch in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.
3.) Zucker mit Apfelpektin mischen und beifügen
4.) Im Mixtopf 12 Minuten bei 100° auf Stufe 2 kochen
Gelierprobe machen, dabei beachten, dass Apfelpektin nachgeliert!
Sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen. Für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

Apfelpektin gibt es im Bioladen oder im Reformhaus.

Orangenschalen: Daraus machte ich Orangeat nach dem Rezept von Angelika Di Girolamo.


Orangenlikör
Rezept
1 große Bio Orange mit Schale (ca. 200g)
200g weißer Kandiszucker (bei braunem Kandiszucker wird der Likör dunkel lt. Foto)
750 ml Weizenkorn
6 Gewürznelken
2 Sternanis

Zubereitung:
Die Orange unter heißem Wasser gründlich abwaschen und mit Nelken spicken. Den Kandiszucker in ein Einmachglas (oder ?) geben, die Orange und den Sternanis dazugeben und mit Weizenkorn übergießen. Das Glas verschließen und bei Zimmertemperatur etwa 6 Wochen reifen lassen. Ab und zu schütteln oder umrühren. Nach der Reifezeit abseihen bzw. filtern und in Flaschen füllen. Ich nehme kleine Flaschen, da ich gerne selbst hergestelltes verschenke.
5
Diesen Autoren gefällt das:
3 Kommentare
1.838
Sigrid Schlottke aus Bad Rappenau | 23.11.2019 | 15:44  
2.551
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 23.11.2019 | 20:44  
2.126
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 24.11.2019 | 18:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.