Erdbeeren mit Ricotta und Zitronenkeksen: Dessert im Glas 4

Unkompliziert in der Vorbereitung und dabei überzeugend im Geschmack ist dieses leichte Dessert immer ein willkommener Abschluss eines Essens.

Zutaten für 4 große oder 6 kleine Portionen:

500g Ricotta
6 EL Sahne oder Milch
6 EL Zucker

12 Kekse nach Belieben (z.B. Tenerezze Limone  von Mulino Bianco)

250 g Erdbeeren
2 EL Zucker

So wird's gemacht:

1-2 Kekse in die Gläser geben

Die Ricotta mit der Sahne oder Milch und dem Zucker verrühren und in den Kühlschrank stellen.

Einige Erdbeeren zum Dekorieren beiseitestellen.
Die restlichen Erdbeeren kurz waschen, das Grüne entfernen, die Früchte halbieren oder vierteln und die weißen oder unreifen Teile herausschneiden. In einen Topf geben, mit einem Pürierstab pürieren und mit dem Zucker verrühren.   

Nun abwechselnd die Ricottacreme und das Erdbeermus in die Gläser füllen. Nach Belieben weitere Kekse auf die Erdbeerschicht geben.
Mit Ricottacreme abschließen und mit den zurückbehaltenen Erdbeeren dekorieren. 

Auch gehackte Pistazien oder Schokoladenspäne passen gut als geschmackliche und farbliche Ergänzung.   

Gutes Gelingen und guten Appetit! 

  


 

2
Diesen Autoren gefällt das:
2 Kommentare
1.110
Carolin Kirsch aus Heilbronn | 28.03.2018 | 08:48  
1.319
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 28.03.2018 | 11:27  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.