Grissini torinesi

Aus dem Piemont stammt das Rezept für die knusprigen Grissini, die längst weit über die Grenzen dieser Genießerregion in Norditalien hinaus bekannt und beliebt sind. 

Zutaten und Rezept: siehe Fotos

  • Sicherheit im Umgang mit Hefeteig wäre von Vorteil, kann aber auch bei diesem Rezept  erworben werden
  • Beim Ausrollen des Teiges verwende ich gerne Hartweizenmehl; dieses ist vermutlich in italienischen Geschäften erhältlich 
 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.