November Flower 3 - soul food ... Rezept mit besonderen Zutaten und guten Tipps

Beim Backen bemerkte ich heute, dass ich die Aprikosen in Form einer Blüte auf dem Kuchen angeordnet habe - so entstand die Idee zum Beitrag November Flower 3

Das Rezept in Kurzform: 

* mit 1 Ei, 65g Zucker, 250g Mehl, 125g Butter einen Mürbeteig herstellen, kaltstellen. Kann mit gemahlenen Mandeln, 2 TL Kakaopulver oder 1 EL Orangenlikör verfeinert werden.

* Die Aprikosen aus der Dose (große Dose) in ein Sieb schütten, gut abtropfen lassen, nebeneinander auf Küchenpapier legen.

*  Für die Füllung  

3 Eier
trennen

Eiweiß in hohem Gefäß schlagen, kaltstellen

100g Zucker mit dem Eigelb in großer Schüssel schaumig rühren

alle weiteren Zutaten: 
3 EL Stärkepulver, Saft einer 1/4 Zitrone, 500g Ricotta, 250g Mascarpone mit der Schaummasse glattrühren

zuletzt die Eiweißmasse unterheben  

* Die Backform (24-26cm)  buttern, mit Paniermehl besieben.

* Den Mürbeteig ausrollen und in die Backform legen.  

*  Den Mürbeteigboden mit einer Schicht der Füllung bedecken, Aprikosenhälften/-viertel darauflegen. Die restliche Füllung auf den Kuchen geben, grob glattstreichen.

* Tipp: in der Mitte eine Mulde bilden, damit es weniger/keine Risse gibt

* Backzeit: 75 Minuten bei 175 °C, evtl. noch 5 Minuten bei 200° C

Den Kuchen erst stürzen, wenn er vollständig ausgekühlt ist.  Ich lasse ihn über Nacht im Backofen ruhen.
1
1
5
Diesen Autoren gefällt das:
4 Kommentare
42
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 12.11.2018 | 14:52  
1.490
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 12.11.2018 | 18:13  
42
Gudrun Vogelmann aus Bad Friedrichshall | 13.11.2018 | 17:31  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.