Rezept für Konfitüre von Schwarzen Johannisbeeren

Zutaten für eine Portion: 660g Beeren, 800g Zucker (könnte auch mehr sein, je nach Geschmack bis zu 1 kg), 150 ml Wasser

Auf dem Wochenmarkt in Künzelsau gibt es zur Zeit herrliche schwarze Johannisbeeren

- da das Zeitfenster für diese Beerensorte nicht allzu groß ist, habe ich heute 4 Schälchen davon gekauft und zügig verarbeitet.

Mengenangaben für 10 Gläser

Für 10 Gläser à 400g Konfitüre braucht ihr 2000g schwarze Johannisbeeren, 2400g Zucker (normalen Haushaltszucker; keinen Einmachzucker!), 450 ml Wasser und, zugegeben: viel ZEIT!

Das Ergebnis

... ist geschmacklich sehr überzeugend und zudem lange haltbar, so dass sich die Mühe wirklich lohnt! Zudem ist es schwierig, eine vergleichbare Johannisbeerkonfitüre im Handel zu finden - und etwas Selbstgemachtes ist einfach Klasse!

Hilfreiche Tipps

Aus praktischen Gründen empfehle ich, die Beeren in 3 Portionen zu je 660 g einzuteilen und möglichst hohe Töpfe zu verwenden.
Weitere Hinweise findet ihr bei den Bildunterschriften.

Gutes Gelingen!
1
Einem Autor gefällt das:
2 Kommentare
350
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 26.07.2017 | 10:16  
350
Angelika Di Girolamo aus Künzelsau | 26.07.2017 | 10:25  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.