Geschichte

6 Bilder

21 Jahre Oltimer- und Schleppertreffen Bürg

Freizeitverein der ehemaligen freiwilligen Feuerwehr Bürg e.V.
Freizeitverein der ehemaligen freiwilligen Feuerwehr Bürg e.V. | Neuenstadt | vor 5 Stunden, 29 Minuten | 7 mal gelesen

Neuenstadt: Evangelische Kirche - Bürg | Am Sonntag, den 12. Mai 2019 ab 9:00 Uhr veranstaltet der EFB-Bürg sein traditionelles Oldtimer- und Schleppertreffen, zu welchem wir euch recht herzlich einladen möchten. Wie in den vergangenen Jahren, steht das Umfeld um die Kirche und den Roten Platz, sowie die Hauptstraße in Bürg für die Ausstellung von historischen Fahrzeugen zur Verfügung. Es darf wieder ausgestellt, bestaunt, gefachsimpelt und diskutiert werden. Für...

7 Bilder

Alea iacta est - Museum zum Anfassen

Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe
Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe | Öhringen | am 29.03.2019 | 43 mal gelesen

Öhringen: Weygang-Museum | Freunde von außergewöhnlichen Events kamen am vergangenen Sonntag, 24.03.19 im Öhringer Weygang-Museum voll auf ihre Kosten. Bei frühlingshaften Temperaturen bot der Museumsgarten das stimmige Ambiente für einen Spielenachmittag der besonderen Art. Die römische Schautruppe Numerus Aureliensis hatte mehrere Stationen mit Spielen aus antiker Zeit aufgebaut. Neben klassischen Würfelspielen, welche Julius Silvanus vorführte,...

1 Bild

"Die Römer sind im Museum"

Weygang-Museum Öhringen
Weygang-Museum Öhringen | Öhringen | am 19.03.2019 | 17 mal gelesen

Unter dem Motto „Alea iacta est – Die Würfel sind gefallen“, lädt das Weygang-Museum am Sonntag, dem 24. März zu einem Spielenachmittag ab 13 Uhr ein. „Alexander Pius“ und „Julius Silvanus“, Mitglieder der römischen Schautruppe Numerus Aureliensis berichten über Spiele und Spielzeug der antiken Vergangenheit und welchen Stellenwert diese in der damaligen Gesellschaft hatten. Neben altbekannten Kinderspielen wie Puppen und...

Naturfreunde laden ein

Naturfreunde Öhringen
Naturfreunde Öhringen | Öhringen | am 16.03.2019 | 13 mal gelesen

Die Naturfreunde laden zu einem Besuch in Würzburg ein. Ludwig Schönbein zeigt die Altstadt und erzählt dabei Interessantes zur Geschichte. Auch eine Einkehr in einer fränkischen Gaststätte ist vorgesehen. Die Fahrt erfolgt mit einem Kleinbus und ist auf 30 Teilnehmer beschränkt. Die Kosten für Fahrt und Führung betragen 20€/Person. Termin: 14. April, Abfahrt 9 Uhr am Parkplatz Herrenwiese. Anmeldungen unter 07941/98106...

1 Bild

Rund um den Hundsbuckel

Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe
Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe | Schöntal | am 07.03.2019 | 97 mal gelesen

Schöntal: Pfarrscheune - Sindeldorf | Zur Küchenschellenblüte auf alten Weiden Mehr als ein Geheimtipp: Der Hundsbuckel bei Marlach-Altdorf beherbergt einen Schatz an Blütenvielfalt. Den Auftakt zum Erwachen der Natur bildet das leuchtende Violett der Küchenschelle, das wir auf einer geführten Wanderung am 31. März 2019 erleben werden. Beginn: 13:30 Uhr, Dauer 3-4 Std. Distanz ca. 7km Preis 6 € Anmeldung bis 29.03.2019 bei Dunja Ankenbrand Tel....

1 Bild

Rund um den Kapellenberg

Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe
Natur- und Landschaftsführer Hohenlohe | Schöntal | am 03.03.2019 | 39 mal gelesen

Schöntal: Kirchplatz - Marlach | Orchideenvielfalt auf Wiesen und Weiden Wir erleben gleich mehrere unerwartete Highlights: Artenvielfalt in Wiese, Weide und Wald. Auch Ruine und Kapelle lassen wir nicht aus. Dauer 3-4 h Distanz Ca. 7 km Preis 6 € Anmeldung bis 24.05.2019 bei Dunja Ankenbrand Tel. 07940/547135 oder dunja.ankenbrand@nlfh.de

1 Bild

Zeitzeuge Wolfgang Welsch berichtete von seinen Erfahrungen als Stasi-Opfer

Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn
Wilhelm-Maybach-Schule Heilbronn | Heilbronn | am 28.02.2019 | 72 mal gelesen

Geschichtsunterricht der besonderen Art haben drei Berufsschulklassen der Wilhelm-Maybach-Schule erlebt: Der Zeitzeuge Wolfgang Welsch schilderte vor etwa 80 Auszubildenden seine Erfahrungen als Stasi-Opfer: „An meinem Beispiel drückt sich die ganze Härte des DDR-Unrechtsstaates aus.“ Welsch war nach einem Fluchtversuch 1964 erstmals verhaftet worden und saß insgesamt knapp sieben Jahre in politischer Haft. Der 74-Jährige...

1 Bild

Blick ins Öhringer Becken

Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe
Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe | Öhringen | am 24.02.2019 | 31 mal gelesen

Schnappschuss

Lesung

Volkshochschule Künzelsau
Volkshochschule Künzelsau | Niedernhall | am 22.02.2019 | 3 mal gelesen

Niedernhall: Rathaus | 'My dearest Feodora,...'. Geschichte zweier Schwestern

1 Bild

"Die Geschichte der Schwaben" - Mir Schwoba send halt Kerle.

LandFrauenverein Cleebronn
LandFrauenverein Cleebronn | Cleebronn | am 17.02.2019 | 21 mal gelesen

Cleebronn: Bürgerhaus Alte Schule | Referentin Renate Walter

1 Bild

Schwäne vor historischem Grund

Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe
Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe | Öhringen | am 15.02.2019 | 13 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Einladung zum öffentlichen Abteilungstreff

Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe
Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe | Öhringen | am 15.02.2019 | 30 mal gelesen

Öhringen: TSG-Vereinsgaststätte Hellas | Sie möchten sich einmal näher mit unserer römischen Abteilung vertraut machen, sowie uns persönlich und in zivil kennenlernen? Dann kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf einen angeregten Austausch mit Ihnen.

1 Bild

Wer ist Numerus Aureliensis und was tun die eigentlich?

Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe
Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe | Öhringen | am 11.02.2019 | 66 mal gelesen

Begonnen hat alles im Frühjahr 2015 mit dem Aufruf der Stadt Öhringen zur Gründung einer Römerschautruppe für die Landesgartenschau 2016. „Der Limes blüht auf“, spätestens seit dem 27. April 2016 dürfte dieser Slogan weit über die Grenzen Öhringens und Hohenlohes bekannt geworden sein. Und wir Mitglieder waren uns einig: der Limes blüht auch nach der LaGa weiter und wir wollen ein Teil davon sein. Römische Geschichte hört...

1 Bild

Alea iacta est – Spiele der Römerzeit

Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe
Numerus Aureliensis - Römer aus Hohenlohe | Öhringen | am 11.02.2019 | 41 mal gelesen

Öhringen: Weygang-Museum | Machen Sie eine Zeitreise in die Antike und erfahren Sie mit welchen Spielen sich die Menschen die Zeit vertrieben haben. Spielen Sie selbst und erfahren Sie wie man mit einfachsten Mitteln ein Spiel herstellt, welches den Gegner zur Verzweiflung bringt.

2 Bilder

George Finley: Krieg und Frieden

Freie Schule Anne-Sophie Künzelsau
Freie Schule Anne-Sophie Künzelsau | Künzelsau | am 27.01.2019 | 139 mal gelesen

Künzelsau: Freie Schule Anne-Sophie | Seit Jahren bietet die Freie Schule Anne-Sophie im Projekt „Achtung Mensch!“ ihren Lernpartnern Begegnungen mit Personen, deren Leben für junge Menschen Anregungen und außergewöhnliche Einblicke gibt. Zuletzt trafen der Kunstkurs der Sekundarstufe und einige Lernpartner der Abschlussklasse der Realschule auf George Finley. George Finley ist Ex-Soldat der US-Armee und Künstler, stellvertretender Kommandant in den Dolan...

Geschichte der Bürstenbinderei

Landfrauenverein Ohrnberg
Landfrauenverein Ohrnberg | Öhringen | am 19.01.2019 | 5 mal gelesen

Öhringen: Rathaus - Ohrnberg | Vortrag über die Bürstenbinderei sowie über Qualität, Nutzung und Pflege der Bürsten und Pinsel. Referent Reinhold Rottenbiller

Video-Schau "Normandie"

Landfrauen Grantschen
Landfrauen Grantschen | Weinsberg | am 06.01.2019 | 4 mal gelesen

Weinsberg: Alte Schule - Grantschen | Harald Löw hat die Normandie mit dem Wohnmobil bereist. In seiner Video-Schau zeigt er die herrlichen Landschaften, die bewegte Geschichte, und den sagenumwobenen Mont St. Michel 

Hildegard von Bingen

LandFrauenverein Lauffen
LandFrauenverein Lauffen | Lauffen | am 25.11.2018 | 17 mal gelesen

Frau Dr. Leibrock-Plehn hielt bei den Lauffener LandFrauen einen hochinteressanten Vortrag über Hildegard von Bingen. Sie war Äbtissin, Mystikerin, Heilerin und die berühmteste Frau des Mittelalters. Geboren 1098, wurde sie mit 8 Jahren in ein Benediktinerkloster gebracht, wo sie sich vom kränklichen Kind zu einer klugen, starken und selbstbewußten Frau mit Visionen entwickelte. Sie gründete Klöster, komponierte...

Burgführung um die Burg Maienfels

Gemeinde Wüstenrot
Gemeinde Wüstenrot | Wüstenrot | am 30.10.2018 | 21 mal gelesen

Wüstenrot: Burg - Maienfels | Erfahren Sie vom Burgherren Udo von Gemmingen mehr über die Geschichte und das Leben auf der Burg Maienfels.

Bauspargeschichtliche Rundwanderung

Gemeinde Wüstenrot
Gemeinde Wüstenrot | Wüstenrot | am 30.10.2018 | 2 mal gelesen

Wüstenrot: Bushaltestelle Schule | Rundwanderung bezüglich der Geschichte bis zur 1. Bausparkasse Wüstenrot. Besuch des Bausparmuseums mit anschließender Verköstigung aus dem Suppentopf.

Bauspargeschichtliche Rundwanderung

Gemeinde Wüstenrot
Gemeinde Wüstenrot | Wüstenrot | am 30.10.2018 | 1 mal gelesen

Wüstenrot: Bushaltestelle Schule | Rundwanderung bezüglich der Geschichte bis zur 1. Bausparkasse in Wüstenrot. Besuch des Bausparmuseums mit anschließender Verköstigung aus dem Suppentopf.

Bienenhaltung im alten Ägypten

BezirksImkerverein Heilbronn e.V. 1882
BezirksImkerverein Heilbronn e.V. 1882 | Heilbronn | am 26.10.2018 | 9 mal gelesen

Heilbronn: SKG-Sport- und Freizeitgelände - Böckingen | Der Ägyptologe Marcel Kühnemund referiert über die Bienenhaltung im alten Ägypten. Die Imkerei hatte schon im alten Ägypten eine große Bedeutung. Nach dem Glauben der Ägypter weinte der Sonnengott Re, die Tränen aus seinem Auge fielen auf den Boden und wurden zu Bienen. 

2 Bilder

Römischer Abend

LandFrauenverein Lauffen
LandFrauenverein Lauffen | Lauffen | am 25.10.2018 | 29 mal gelesen

Lauffen: Museum im Klosterhof | Zu einem "Römischen Abend" trafen sich die Lauffener LandFrauen im Klosterhof-Museum. Referentin Daniela Reiner, stilecht in eine Tunika gewandet, erzählte aus dem Alltag der alten Römer, wie sie wohnten, wie ihr Tagesablauf aussah, was auf den Tisch kam und wie gespeist wurde - auf Sofas um den Tisch liegend. Frühstück und Zwischenmahlzeit waren eher bescheiden, die Hauptmahlzeit Cena jedoch konnte von 16 Uhr bis in den...

Die Verführungskraft des weiblichen Haares und die Nöte glatzköpfiger Männer

Landfrauenverein Ohrnberg
Landfrauenverein Ohrnberg | Öhringen | am 22.10.2018 | 8 mal gelesen

Öhringen: Rathaus - Ohrnberg | Die Bedeutung des Haars, unserer Körperbehaarung, ist vielfältig. Sie spiegelt sich seit einiger Zeit in unserer  Kultur. Da gab es eine Zeit als "Mann" mit Glatze nicht heiraten durfte, Frauen Ihre Haare komplett verbergen mussten und eine Zeit in der die Haar kaum noch gewaschen wurden. Abgerundet wird der Vortrag durch Anschauungsobjekte aus der Haarschmucksammlung der Referentin Nora Lettau.

Literaturwoche "Fjodor Michailowitsch Dostojewskij - Jahre des Umbruchs und des Neuanfangs (1859-1864)"

Evangelische Tagungsstätte Löwenstein
Evangelische Tagungsstätte Löwenstein | Löwenstein | am 19.10.2018 | 6 mal gelesen

Löwenstein: Evangelische Tagungsstätte Löwenstein | Literaturwoche in der Evangelischen Tagungsstätte Löwenstein vom 29. Oktober bis 2. November 2018. Mehr Informationen zum Inhalt, Kosten, usw. unter www.e-tl.de.