Weihnachtsgebäck

1 Bild

Kurkumaplätzchen zu Weihnachten

Kathrin Brenner
Kathrin Brenner | Obersulm | am 23.12.2019 | 16 mal gelesen

Schnappschuss

6 Bilder

Schokoladige Sacherkekse mit Marzipan 7

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 16.12.2019 | 134 mal gelesen

ZUTATEN:für den Mürbeteig: 200g Mehl 15-25g Kakao 25g Stärkemehl 5g Backpulver 2 Eigelb 75g Puderzucker 2EL Vanillezucker 130g Butter   für die Füllung/Dekoration: Aprikosenmarmelade, 50g dunkle Schokoladenglasur, gehackte Pistazien n.B. Marzipan aus 50g Pistazien, 40g Puderzucker, evtl. 1 TL Orangensaft  So wird's gemacht:Mürbeteig: Die ersten 4 Zutaten in einer Schüssel mischen. Wenn der Teig sehr dunkel...

2 Bilder

Auflösung des meine.stimme-Gewinnspiels rund um die Weihnachtsbäckerei 13

Carolin Kirsch
Carolin Kirsch | Heilbronn | am 14.12.2019 | 288 mal gelesen

Da bekommt jeder Lust aufs Backen: Die Heimatreporter des Bürgerportals meine.stimme haben zum Plätzchen-Gewinnspiel leckere Rezepte für die Weihnachtsbäckerei hochgeladen. 25 verschiedene Rezeptideen locken an den Ofen: von bekannten Klassikern wie Anisplätzchen oder Spitzbuben bis zu Kombinationen, die staunen lassen. Oder wer kennt die Heidesand-Variante schon, die mit Salz und Chili eine ganz andere Note bekommt?...

3 Bilder

Schokoladenbrot - das Rezept 4

Gudrun Vogelmann
Gudrun Vogelmann | Bad Friedrichshall | am 11.12.2019 | 128 mal gelesen

Das Rezept habe ich schon 40 Jahre und die Brötle, so wie wir unser Weihnachtsgebäck nennen, sind in unserer Familie sehr beliebt. Jeder, wo zu Besuch kommt, fragt in der Weihnachtszeit danach. Ich selber liebe das Schokoladenbrot, weil es so super schokoladig schmeckt und gleichzeitig schnell gemacht ist, wie ein Blechkuchen. Die Zutaten: 250 g Butter, 6 große Eier 220 g  Zucker, 250 g gemahlenen Mandeln, 250 g...

1 Bild

Herzliche Grüße aus der Weihnachtsbackstube 8

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 09.12.2019 | 87 mal gelesen

Schnappschuss

7 Bilder

Anisplätzchen, alte Tradition

Gerlinde Müller
Gerlinde Müller | Krautheim | am 08.12.2019 | 111 mal gelesen

Zutaten: 2 Eier, 160 g Puderzucker, 200 g Mehl, 1 TL ganzen Anis Zubereitung: Eier und Zucker in Zimmertemperatur mindestens 10 Minuten schaumig rühren, den Anis dazugeben, dann das Mehl langsam unterheben. Jetzt füllt man den Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle und spritzt gleich mäßig große Tupfen auf ein Blech,das mit Backpapier belegt ist. Nun lässt man sie über Nacht bei Zimmertemperatur...

6 Bilder

Bethmännchen, eine Spezialität aus Hessen

Gerlinde Müller
Gerlinde Müller | Krautheim | am 08.12.2019 | 117 mal gelesen

Zutaten 50 Stück: 300 g Marzipanrohmasse, 50 g Puderzucker, 1 Ei - davon 1/2 Eiweiß in den Teig, den Rest zum Streichen aufheben, 3 Tropfen Bittermandelöl, 1 EL Speisestärke, 150 g geschälte Mandelkerne. Zubereitung: Marzipan, Puderzucker, Mandelöl, Speisestärke u. 1/2 Eiweiß verkneten. 50 Kugeln formen, mit verquirltem Ei bestreichen. Mandeln halbieren, je 3 Hälften fest an die Kugeln drücken. Im vorgeheizten...

7 Bilder

Knusprige Haselnussecken 3

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 08.12.2019 | 180 mal gelesen

Naja, ich hab dann einfach weiter gebacken...….. und ein neues Rezept ausprobiert.  Ich liebe alles, was knusprig ist und dieses Rezept gefällt mir recht gut. Die Haselnussecken sind total knusprig und fruchtig.  Das braucht man für ca. 100 - 120 Haselnussecken (Blech 40 x 32 cm)  250 g weiche Butter 300 g Zucker 250 ml Milch 3 Eier 500 g Mehl 100 g gemahlene Haselnüsse 1 1/2 TL Backpulver (evtl. 2 - 4  EL...

1 Bild

Schokoladenbrot - Rezept folgt 3

Gudrun Vogelmann
Gudrun Vogelmann | Bad Friedrichshall | am 08.12.2019 | 45 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Zimtsterne mit Tipp für Puderzucker 4

Angelika Di Girolamo
Angelika Di Girolamo | Künzelsau | am 07.12.2019 | 75 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Mini Nusshörnchen 2

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 92 mal gelesen

Diese Mini-Nusshörnchen passen in jede Jahreszeit. Mit etwas Weihnachtlichen Gewürzen sind sie aber auch perfekte Begleiter in der Adventszeit. Ich backe diese Hörnchen sehr gerne, weil sie schnell und einfach herzustellen sind, mit ihrer zarten Größe auf dem Teller schön und dekorativ aussehen und mit einem "Haps" im Mund verschwinden. Zutaten für den Teig 150 g Einkorn Vollkornmehl “extra fein” 150 g Khorasan...

3 Bilder

Emmer Butterplätzchen

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 44 mal gelesen

Diese Rezept haben ich einmal aus Einkornmehl und einmal aus Emmermehl hergestellt. Ein Rezept, welches nur durch den Austausch unterschiedlich werden. Beide Varianten sind sehr lecker. Einkorn hat ein etwas fein nussiges Aroma - die Emmerplätzchen sind etwas mürber und würziger. Auch optisch unterscheiden sich die ockergelben Einkornplätzchen zu den nussbraunen Emmerplätzchen Zutaten 250 g Emmer Vollkornmehl “extra...

2 Bilder

Urkorn-Cantuccini

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 41 mal gelesen

Klassische italienische Cantuccini sind bekanntlich mit Mandeln gemacht. Weil aber unser Walnussbaum uns eine reiche Ernte beschert hat, habe ich die Cantuccini natürlich mit Walnüssen gemacht. Wenn ich schon Einkornmehl anstelle von klassischem Weißmehl verwende, dann kann die Änderung auch mit dem Austausch der Nüsse weitergeführt werden. Ich finde sie sehr lecker, interessant und kräftig im Geschmack. Der karamelisierte...

2 Bilder

Quitte liebt Einkorn 2

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 64 mal gelesen

dieses Rezept der abgewandelten Linzer-Törtchen wollte ich eigentlich mit Hagebuttenmarmelade machen. Diese stand bereits im Schrank. Solange der Teig im Kühlschrank war, hab ich aber noch schnell Quittengelee gekocht. Somit lag dieser unvergleichlich, betörende und himmlische Duft der Quitte in der Luft. Und somit hat die Quitte mit sanfter Gewalt gesiegt… Zutaten 125 g Butter 70 g Zucker 1 Ei 1/2 TL...

2 Bilder

Karotten-Einkorn-Plätzchen mit Orangenduft 3

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 52 mal gelesen

Bei vielen ist die Weihnachtsbäckerei schon abgeschlossen, bei mir geht sie aber traditionell erst ab / nach dem 01. Advent los. Die Adventszeit – also das Warten auf Weihnachten – versüßen wir uns mit Plätzchenbacken. Dass ich auch meine Weihnachtsbäckerei mit Urgetreide mache, ist wahrscheinlich selbsterklärend. Einkorn passt mit seinem leicht nussigen Aroma und der schönen gelben Farbe perfekt für die Plätzchenbäckerei....

1 Bild

Einkorn trifft Chili

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 25 mal gelesen

Heidesand Plätzchen waren in meiner Kindheit schon meine “Lieblinge” in der Weihnachtszeit. Damals waren sie ganz klassisch, während ich heute gerne experimentiere. Der Austausch des normalen Mehls durch Einkornmehl ist bei mir Gesetz. Das wertet die Plätzchen geschmacklich auf. Raffiniert finde ich meine diesjährige Kreation mit Salz und Chili. Ich bin richtig begeistert. Zuerst schmeckst du die nussige Süße von Einkornmehl...

2 Bilder

Weihnachtliche Emmer-Urkornflocken-Kekse

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 24 mal gelesen

Dieses Rezept mit Urkornflocken und Emmermehl passt eigentlich in jede Jahreszeit. Es ist schnell gemacht und nicht so wahnsinnig süß, so dass die Kekse ohne schlechtes Gewissen für den kleinen Hunger zwischendurch genascht werden können. Speziell für Weihnachten gefallen mir die Kekse aber im Weihnachtsplätzchen-Potpourrie sehr gut. Ein leichtes Zimt-Ingwer-Aroma unterstreicht den nussig-kernigen Geschmack. Klein und fein...

2 Bilder

Urkorn-Zimtkringel

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 13 mal gelesen

Zutaten 60 g Butter 60 g Frischkäse 130 g Zucker 1/2 Vanilleschote oder Tongabohne 1 Eigelb 180 g Einkorn Vollkornmehl “extra fein” 2 g Weinsteinbackpulver 2 EL flüssige Butter 1 bis 2 TL Zimt Zubereitung weiche Butter mit dem Frischkäse schaumig rühren 70 g Zucker, Vanillemark oder etwas geriebene Tongabohne, Eigelb zugeben und glatt rühren ich verwende anstelle von Vanille gerne...

3 Bilder

Einkorn-Butterplätzchen

Stefanie Dehn
Stefanie Dehn | Zaberfeld | am 06.12.2019 | 28 mal gelesen

Zutaten 250 g Einkorn Vollkornmehl “extra fein” 125 g Butter 65 g Zucker 1 Ei und ein Eigelb Eigelb und etwas Sahne zum bestreichen Buntzucker zum verzieren Herstellung Mehl, Butter, Zucker, Eier, Zitronenschalenabrieb und Salz verkneten Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen. Teig halbieren. Eine Hälfte im Kühlschrank lassen und die andere Hälfte...

3 Bilder

Mürbeteig-Halbmonde mit Nussbaiser 2

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 06.12.2019 | 155 mal gelesen

Ich habe schon länger keine Weihnachtsplätzchen mehr gebacken - bin aber durch das Weihnachtsbäckerei-Gewinnspiel oder - besser gesagt die dort jetzt schon tolle Weihnachtsplätzchensammlung -  wieder dazu inspiriert worden. Also habe ich Rezepte, die ich früher öfters gebacken habe und aber auch neue, unbekannte, die ich schon länger mal ausprobieren wollte, hervor gekramt und habe mich ans Werk gemacht.  Hier ist...

1 Bild

Gudruns wunderbare Florentiner 1

Sigrid Schlottke
Sigrid Schlottke | Bad Rappenau | am 02.12.2019 | 140 mal gelesen

Meine Freundin Gudrun und ich wollten gemeinsam Weihnachtsplätzchen backen. Weil das leider nicht geklappt hat, hat Gudrun das Backen schon mal mit einer besonderen Leckerei angefangen: Florentiner Plätzchen nach einem alten Rezept ihrer Tante. Es stammt aus der Zeit, als gespart werden musste und Not erfinderisch machte. Denn Weihnachtsplätzchen  - das musste einfach sein! Also wurde das Rezept etwas abgewandelt, ohne Ei...

6 Bilder

Spitzbuben 6

Gudrun Vogelmann
Gudrun Vogelmann | Bad Friedrichshall | am 01.12.2019 | 103 mal gelesen

Spitzbuben sind die Lieblingsbrötle meines Mannes, weshalb sie auch nie auf dem Weihnachtsteller fehlen dürfen. Zutaten für den Teig: 450 g Mehl 1/2 Päckchen Backpulver 2 Eier 180 g Zucker 1 Päckchen Vanillzucker 2 Tropfen Bittermandelöl die Schale einer unbehandelten Zitrone 250 g Butter 150 g gemahlenen Haselnüsse, oder Mandeln 1 Eßl. Rum Zum bestreichen und verzieren: 1 1/2...

1 Bild

Weihnachtsplätzle im letzten Jahr:

Gudrun Schickert
Gudrun Schickert | Künzelsau | am 30.11.2019 | 34 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Oma Bergolds Quittenspeck (Quittenbrot) leicht modifiziert 1

Gudrun Schickert
Gudrun Schickert | Künzelsau | am 30.11.2019 | 62 mal gelesen

Die Quitte verdankt ihren Namen der griechischen Stadt Kydonia, heute Chania, im Nordwesten der Insel Kreta. Als Frucht der Liebesgöttin Aphrodite galten die Früchte als Symbol für Glück, Liebe und Fruchtbarkeit. Heutzutage ist dioe Quitte nicht so bekannt, aber unsere Mütter und Großmütter haben die Quitte sehr geschätzt und daraus Quittengelee, Quittenmus, Quittenlikör und Quittenbrot (Quittenspeck) hergestellt. Letzteres...